Skrooge Release Version 1.3.0

Kürzlich wurde Skrooge in der Version 1.3.0 herausgegeben, Grund genug, darauf mal hinzuweisen. Skrooge ist ein Finanz-Management Programm für den freien Desktop.

Oft kommt die Frage auf, wann Kraft Finanzfunktionen anbieten wird, etwa einen Überblick über die ausstehenden Rechnungen und deren Höhe. Oder auch feingranularer, zum Beispiel die Kosten, die während eines Projektes aufgelaufen sind, die man dann den Rechnungssummen gegenüberstellen kann und so weiter.

Ich lehne das gern ab, denn es ist schon eine Riesenaufgabe, ein gutes Rechnungstool zu schreiben, da muss man nicht noch Finanzverwaltung obendrauf setzen. Darüber hinaus ist das ein Bereich, wo sicher jeder seine eigenen Vorstellungen hat, wie das genau funktionieren sollte. Und schließlich gibt es ja auch Skrooge, den persönlichen Finanzmanager powered by KDE. (Ja, es gibt auch KMyMoney, aber das hebe ich für einen anderen Blog auf)

Mit Skrooge kann man seine Finanzbewegungen nach Wunsch genau festhalten, in Konten aufteilen, wiederkehrende Aufgaben automatisieren, das Ganze als Berichte aufbereiten und noch vieles andere mehr. Skrooge ist ein ausgereiftes Programm, das offensichtlich vollständig auf einer Höhe mit den Boliden der Windowswelt im selben Genre ist.

Wer also gern Überblick behalten möchte über seine Finanzen, der sollte das mal ausprobieren. Neben Paketen für Linux Distributionen wird auf der Webseite auch Download für Windows und Mac angeboten.

Und nochmal zu Kraft: Es wäre natürlich sinnvoll, wenn Kraft z. B. die in Rechnung gestellten Beträge an die Finanzverwaltung weitergeben würde, dazu gibts auch schon Ideen, aber mehr dazu ein andermal.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: